Startseite | Impressum | Kontakt

Gartenreise Pfalz 06.06. - 10.06.2018



Gartenreise in der Pfalz
Gärten an der sonnenverwöhnten Südlichen Weinstraße

Die Südpfalz und die Südliche Weinstraße werden von einem milden Klima verwöhnt. Kein Wunder, dass die Gärten der Region mit einer oftmals mediterranen Vegetation und üppiger Blüte aufwarten. Von Ihrem Hotel aus erkunden Sie die schönsten Gärten. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, u.a. ein Klostergarten mit Heilkräutern, Duft- und Gewürzpflanzen, ein bezaubernd schöner Schlossgarten, ein mediterraner Garten und einige liebevoll gestaltete Privatgärten, die ihre Pforten für uns öffnen. Natürlich wird in dieser bekannten Weinregion der Besuch eines Winzers nicht fehlen, um Interessantes über Weinanbau zu erfahren und köstliche Tropfen zu probieren.

Mitten in der Natur, eingebettet zwischen Weinbergen, liegt Ihr schönes 3-Sterne-superior Hotel Prinzregent in Edenkoben. Frisch renovierte Zimmer, eine schöne Terrasse sowie ein Hallenbad tragen zur Entspannung bei.



Das Reiseprogramm


Tag 1
Individuelle Anreise nach Edenkoben. Sie erreichen Edenkoben mit dem eigenen Pkw (hoteleigene Parkplätze sind vorhanden) oder per Zug. Der Bahnhof Edenkoben liegt 4 km vom Hotel entfernt. Im Hotel Prinzregent können Sie ab 15.00 Uhr einchecken.

Ihre Reiseleiterin Margarita erwartet Sie um 15:30 Uhr an der Hotelrezeption. Um 16.00 Uhr spazieren Sie gemeinsam zum nahe gelegenen Kräutergarten Klostermühle.

Inmitten der Südpfälzer Weinberge, umgeben von der alten Klostermauer, entstand auf dem 6.000 m² großen Gelände, das sich um die ehemalige Klostermühle erstreckt, eine Bio-Gärtnerei mit Gewächshaus und Freilandfläche. Hier erwartet Sie eine große Vielfalt an Heilkräutern, Duft- und Gewürzpflanzen sowie alten und neuen Obst- und Gemüsesorten. Schon am Eingang empfängt Sie der Anblick von mehr als 20 Lavendelsorten, die ihre Schönheit in Duft, Form und Farbe entfalten. Im Sommer wird aus den Lavendelblüten in einer eigens dafür gefertigten, gläsernen Destille das erste Pfälzer Lavendelöl gewonnen. Erfrischenden Limettenduft versprüht die leuchtend grüne Zitronenverbene.

Sie unternehmen zusammen mit Ihrer Reiseleiterin Margarita einen ca. 2-stündigen geführten Rundgang durch den Kräutergarten. Während der Führung werden Sie viel Interessantes über die dortigen Pflanzen erfahren.

Gemeinsam mit Margarita spazieren Sie den kurzen Weg zurück zum Hotel Prinzregent.
Abends nehmen Sie in netter Runde das erste Abendessen im Hotelrestaurant ein.

Tag 2
Nach dem gemeinsamen Frühstück steht unser Bus für den heutigen Tagesausflug bereit. In der Nähe von Neustadt werden Sie von den Besitzern eines Privatgartens erwartet. Ihr 2.400 m² großer, parkähnlicher Garten ist mediterran angehaucht und beherbergt alte Bäume, Stauden, Hortensien, Rosen und nette Sitzgruppen.

Weiter geht die Fahrt nach Landau, das bereits um 1260 gegründet wurde. Nach einem Altstadt-Rundgang mit Margarita besuchen Sie den pittoresken Wochenmarkt und haben anschließend Zeit für eine individuelle Mittagspause.

Der malerische Ort Bad Gleisweiler besitzt einen schönen Park mit subtropischen Pflanzen, die aufgrund des milden Klimas hier im Freiland gedeihen. Hier haben wir für Sie eine Führung arrangiert. Der Park wurde um 1845 als Landschaftsgarten im englischen Stil angelegt. Verschiedene Mammutbäume, ein Ginkgobaum und viele weitere seltene Gewächse wurden hier im vergangenen Jahrhundert angepflanzt.

Im Mediterranen Garten von Maikammer wachsen auf 1.200 m² 150 verschiedene Mittelmeer-Pflanzen, zu denen Margarita fachkundig Vieles, u.a. aus dem Bereich der griechischen Mythologie, der Bibel oder der Pflanzenheilkunde, zu berichten weiß.

Seit Mai 1999 dokumentiert der Mediterrane Garten einmal mehr die besondere Klimagunst der Region Südliche Weinstraße. Im Garten wetteifern Farben und Düfte um die Aufmerksamkeit aller Sinne. Pflanzen aus den unterschiedlichsten Regionen rund um das Mittelmeer gedeihen in dieser Gartenanlage. Darunter befinden sich natürlich auch die bekannten mediterranen Küchenkräuter und Gewürzpflanzen, wie Thymian, Rosmarin, Salbei, Lavendel oder der interessante Kapernstrauch. Die klassischen Baumgewächse des Südens, wie Zypresse, Feige, Pistazie oder der Ölbaum, aber auch eher unbekanntere Arten wie z.B. marokkanischer Ginster, Libanoneiche oder portugiesische Lorbeerkirsche gestalten den Mediterranen Garten höchst abwechslungsreich.

Tag 3
Am Morgen werden Sie in Neustadt/Weinstraße in einem Privatgarten erwartet, der schon über 85 Jahre im Familienbesitz ist. Die Besitzerin hegt und pflegt den 4.000 m² großen, naturnah mit Pflanzensammlungen und in unterschiedliche Bereiche angelegten Garten. In der warmen und trockenen Lage fühlen sich mediterrane Kräuter und Dickblattgewächse zwischen Trockenmauern besonders wohl. Die Pflanzen wachsen aber nicht nur in Beeten, sondern auch in einer ‘Gartenküche‘. Suppenkellen, Pfannen, Töpfe und Co. sind von der Gartenbesitzerin als Pflanzgefäße umfunktioniert worden.

Nach dem Gartenrundgang geht die Fahrt nach Schwetzigen, wo Sie auf Wunsch in den gastronomischen Betrieben des Schlosses einen Mittagsimbiss einnehmen können.

Anschließend haben wir im bezaubernden Schlossgarten, der aus einem Barockgarten und einem englischen Landschaftsgarten besteht, für Sie eine Führung arrangiert. Die Visionen des Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz ließen in Schwetzingen im 18. Jahrhundert einen herrlichen Schlossgarten entstehen. Heute zählt diese Gartenanlage aufgrund der vollkommenen Verbindung des geometrischen und landschaftlichen Stils zu den Meisterwerken europäischer Gartenkunst.

Bei einer Reise in die südliche Pfalz, eine bekannte deutsche Weinregion, darf natürlich ein Besuch beim örtlichen Winzer nicht fehlen. Nach einem Spaziergang durch die Weinberge haben Sie sich eine Weinprobe in einem Stiftsweingut redlich verdient. Während der Weinverkostung erfahren Sie vom Pfälzer Winzer Vieles über den Weinanbau an der Südlichen Weinstraße. Begleitet wird diese Weinprobe von kleinen Leckereien aus der Region.

Tag 4
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Privatgärten. Der erste Besuch gilt einem liebevoll gestalteten und gepflegten Landhausgarten von ca. 2.000 m² deren Besitzer ein Faible für Rosen haben, die in der Südpfalz hervorragend gedeihen.

Mit hoher Fachkompetenz und exzellenten Pflanzenkenntnissen wurde der nächste private botanische Garten mit extremer Pflanzenvielfalt in einem Weinbaugebiet am Ostrand des Pfälzerwaldes auf einem Areal von 5.500 m² nach ästhetischen Gesichtspunkten angelegt.
Er beinhaltet u.a. ein außergewöhnliches Arboretum. Die einheimischen und exotischen Gehölze (ca. 1.100 Arten und Sorten), darunter zahlreiche seltene Exemplare, sind ein Eldorado nicht nur für Dendrologen. Der Garten beherbergt außerdem viele Stauden (geschätzt ca. 1.000 Arten und Sorten) und Rosen. Bereits 1909 wurde mit der Anlage des Gartens begonnen. Wir freuen uns sehr, dass dieser exzeptionelle Garten für unsere Gruppe seine Pforten öffnet.

Pfälzer Gastlichkeit erwartet Sie nachmittags in einem ca. 2.000 m² großen, romantischen Garten auf einem ehemals bäuerlichen Anwesen. Er ist naturnah gestaltet und in Themenbereiche mit vielfältigen Pflanzen und Farbkompositionen, die sich je nach Jahreszeit verändern, unterteilt. Nach dem Gartenrundgang lässt es sich bei einer privaten Kaffeetafel im Garten herrlich mit den Besitzern plaudern.

Tag 5

Heute heißt es Abschied nehmen von der sonnenverwöhnten Pfalz. Nach einem gemütlichen letzten Frühstück in netter Runde erfolgt der Check-out bis 11.00 Uhr. Anschließend treten Sie ihre individuelle Heimreise an.


Programmänderungen und/oder -umstellungen sind vorbehalten.


Hotelinformation

Hotel Prinzregent***s in Edenkoben
Im familiengeführten 3-Sterne-superior Hotel erwartet Sie am Pfälzerwald inmitten der Natur eine Atmosphäre der Gastlichkeit in gepflegtem Ambiente. Hier wird bereits der Blick aus dem Zimmer (z.T. mit Balkon) auf den Park oder die Weinberge zu einem kleinen Erlebnis. Die 36 geschmackvoll eingerichteten, renovierten Zimmer, sind 24-30 m² groß und mit Sat.- TV, Bad/ Dusche/Föhn, Bademantel, Telefon, Radio, Tee-/Kaffeebereiter und WLAN ausgestattet.
Das Hotel verfügt über einen eigenen Parkplatz, einen Lift, eine Bar, ein gutes Restaurant,
ein Hallenbad mit Sauna sowie eine schöne Gartenterrasse.

Mehr Informationen zum Hotel:
http://www.dasprinzregent.de/


Reiseleiterin::
Margarita

Reisepreise pro Person

Frühbucherpreis bis zum 16.03.18 € 850,00
Preis ab 17.03.18
€ 890,00 im Doppelzimmer
€ 220,00 Einzelzimmer-Zuschlag (Doppelzimmer zur Alleinnutzung)


Leistungen

  • 4 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Prinzregent***superior
  • 3 Ganztagsausflüge + 1 Halbtagsausflug
  • Weinprobe mit Verkostung
  • Kaffee und Kuchen im Privatgarten
  • örtliche Reiseleiterin während der Ausflüge
  • alle Eintritte und Transfers laut Programm
  • umfangreiches Info-Material vor der Reise
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)


Wenn Sie an der Reise teilnehmen möchten, können Sie:

die Reiseanmeldung online ausfüllen und hier absenden: Ich melde mich an/wir melden uns an zur Reise:

oder

hier erhalten Sie Ihre Reiseanmeldung zum Ausdrucken, um sie uns per Post zuzusenden Reiseanmeldung [31 KB]